Bollywood Filme

Die Hindi Filmindustrie beschreibt die Filmindustrie in Indien, welche über die letzen Jahrzehnte enorm an Bedeutung gewonnen hat und weltweit zu Bekanntheit errungen hat. Als Synonym für die Hindi Filmindustrie wird oft der Begriff Bollywood verwendet, welcher sich von der amerikanischen Hollywood Industrie ableitet. Hindi Filme werden überwiegend in Mumbai hergestellt, eine der größten Städte Indiens. Der Begriff Bollywood setzt sich daher aus dem indischen Wort für Mumbai, Bombay, und Hollywood zusammen Bekannte Filmstudios in Indien sind Filmalaya und Film City unter anderem. Jährlich werden in Bollywood zwischen 200 bis 250 Filme produziert. Die indische Filmindustrie hat ein enormes Wachstum erlebt, nicht nur im eigenen Land sondern global. Vor allem im kompletten asiatischen, indischen und afrikanischem Raum sind Bollywood Filme eine große Konkurrenz zu den in Hollywood gedrehten Kinofilmen. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurden Bollywood Filme auch im westlichen Europa und sogar in den USA immer beliebter.

Viele Bollywood Produktionen haben inhaltliche ähnliche Schemata und Geschichten. Die Filme dauern meist sehr lange, zwischen zwei bis vier Stunden und sind oft von musikalischen Tanzszenen begleitet. Daher haben viele Hindi Filme Parallelen zu Musicals. Auch sind die Geschichte oft wenig gewalttätig und daher auch für Kinder und Familien geeignet. Bollywood Kinofilme nutzen oft vorher zu Werbezwecken veröffentlichten Lieder und Songs, welche eine wichtige Rolle in den Filmen spielen. Außerdem drehen sich die Filme oft um wenige bekannte Starts, welche sich durch die Filme einen Starstatus erarbeitet haben. Oft handelt es sich bei den Figuren in den Filmen um Mitglieder der Oberschicht, jedoch mindestens der Mittelschicht. Kritiker werfen den Bollywood Produktionen daher vor, die teils sehr armen Verhältnisse in Indien nicht widerzuspiegeln und daher zu romantisch daherkommen. Außerdem werfen Kritiker vor, dass viele Hindi Produktionen Remakes von ausländischen, insbesondere amerikanischen Filmen sind.

Nichtsdestotrotz wird in Zukunft, auch durch das hohe Wachstum der indischen Bevölkerung, dafür sorgen ,dass die Zahl von Bollywood Produktionen weiter zu nehmen wird und die Filme und ihre Schauspieler auch außerhalb von Indien zunehmend an Bekanntheit erlangen werden.

Lassen Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Kontaktformular zukommen. Wir freuen uns darüber.

Alles zum Thema Film, Kino und Fernsehen